Guten Rutsch in ein gesundes 2023

Der SSV Rhade wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern einen guten Rutsch in ein gesundes, sportfreudiges Jahr 2023. 

Ein ereignisreiches Jahr 2022 liegt hinter uns. Höhepunkte waren der Aufstieg der Fußballdamen in die Bezirksliga und der 1. Herrenmannschaft in die Kreisliga A mit den ersehnten Nachbarschaftsduellen. Erfolgreich präsentierten sich auch die Tänzerinnen, die in der Startgemeinschaft mit den Dancing Rebells Schermbeck Platz 4 in der JMC 2. Bundesliga belegten. Alle Tischtennismannschaften konnten die Spielklasse erhalten. Mit einer großen gemeinsamen Vereinsfeier Ende Juni wurden die Erfolge gebührend gefeiert.

Gewonnen haben aber alle Mitglieder vom Kleinkind bis zum Hochbetagten, die in irgendeiner Form sich bewegt und fit gehalten haben und damit das vielfältige Vereinsangebot für die eigene Gesundheit genutzt haben.  Den Übungsleitern und Übungsleiterinnen gebührt für ihr Engagement besonders in Fitnessbereich ein großes Lob und Dankeschön.

Im kommenden Jahr 2023  kann die Erfolgsstory fortgesetzt werden. Die 1. Damenfußballmannschaft führt die Westfalenliga an und hat gute Chancen in die Regionalliga, der dritthöchsten deutschen Spielklasse aufzusteigen. Die U 17 Mädchenmannschaft hat aktuell die Aufstiegrunde zur Bundesliga erreicht.  Der Höhepunkt für die U 17 Mädchen soll aber die Teilnahme am größten Jugendfußballturnier der Welt (über 1.500 Mannschaften) im Juli im schwedischen Göteborg sein. Die 1. Herrenfußballmannschaft hat gute Aussichten, den Klassenerhalt im 1. Kreisligajahr zu schaffen. Zur Ertüchtigung der Sportanlage im Risthaus Sportpark soll eine neue Lautsprecheranlage installiert und eine große Unterstellmöglichkeit für die Zuschauer am Kunstrasenplatz geschaffen werden. Mit tatkräftiger Unterstützung von vielen fleißigen Helfer – ein großes Dankeschön hierfür-kann der positive Trend beim SSV Rhade fortgesetzt werden.

 

 

 

 Kategorie
Allgemein