SSV Elf mit gutem Lauf!

SSV Elf mit gutem Lauf!
Auch im 5 Spiel der Rückrunde bleibt die Elf von Trainer Martin Trockel ohne Punktverlust. Mit dem SV Burlo wartete am vergangenen Freitag ein direkter Tabellennachbar auf den Tabellenfünften. Im Hinspiel gab es eine empfindliche 4:0 Klatsch.
Doch in diesem Spiel war schnell klar, wer Herr am Dahlenkamp war.
Rhade übernahm von Beginn an das Kommando und zog Burlo mit einer Mischung aus Angriffs- und Mittelfeldpressing früh den Zahn. Die gefährlichen Diagonalbälle, die im Hinspiel wie eine Waffe regelmäßig die Rhade Hintermannschaft ausgehebelt hatten, wurde effektiv verhindert. Zudem hatte die Offensivabteilung einen Sahneabend.
Nach flachem Spielaufbau und einer herrlichen One- Touch Kombination bediente Schenke L. Klein in der Mitte, der in Minute 7 zum 1:0 traf. Klein war es erneut, der einen Elles Freistoß der Variante “Werder Bremen” kompromisslos zum 2:0 in die Maschen drosch.
Elles selbst sorgte mit einem wuchtigen Winkeltreffer, nach schöner Kombination mit Schenke und Heitmann für den 3:0 Pausenstand.
Burlo kam laut und angriffslustig aus der Kabine und schöpfte in der 58. Minute mit einem Foulelfmetertreffer noch einmal Hoffnung. Rhade agierte zunehmend nervöser und verlor die klare, spielerische Linie. Auch das von Schmickler exzellent vorbereitete 4:1 durch Heitmann (62.) konnte die Sicherheit der ersten Hälfte nicht zurückbringen. Zwar hatte Burlo keine Großchancen, kam durch einen Treffer in der 84. Minute auf 4:2 heran.
Doch Rhade schaffte es geschickt das Ergebnis über die Zeit zu bringen und holte die Punkte 13, 14 und 15 in diesem Jahr.

 Kategorie
Herren-Fußball

Schreibe einen Kommentar